Bettina Rohrschneider erfüllt sich ihren Traum. Sie möchte von ihrer einzigartigen Kunst leben. Ein langer Weg der nicht zuletzt über die Selbstfindung führt. Denn, wie sie sagt: „Zu wissen, wer man ist und was einen ausmacht, sei das Fundament, um gute Kunst zu machen.“ 

Quelle: 04.02.2019, Volksstimme