Foto v.l.n.r.: Bettina Rohrschneider „Moni Lisa“, Jeannette Böhm (Alzheimergesellschaft), Oliver Hornemann (Vorstand WBG OVG eG).

Nach der erfolgreich beendeten Auktion der Künstlerin Bettina Rohrschneider alias Moni Lisa wurde nun offiziell der symbolische Scheck über 900 Euro an den Alzheimergesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. überreicht. Dies geschah im kreativen Ambiente des Ateliers der Künstlerin in Magdeburg Buckau. Jeannette Böhm (Mitte) nahm den Scheck gern entgegen und freute sich über die Worte von Moni Lisa, denn für Sie war der Spendenzweck dieser Auktion schnell klar, da es für die Künstlerin eine Herzenssache ist, Menschen mit Alzheimer und Demenz zu unterstützen. Und so kann der Verein mit der Spende noch ein bisschen mehr für diese Menschen tun.

Die versteigerten Drucke sollten aber an diesem Tag auch noch ihr I-Tüpfelchen erhalten und so signierte Moni Lisa noch jedes einzelne Bild, bevor dann alle alsbald an ihre neuen Eigentümer übergehen.

Hier noch ein paar Impressionen von der Signierung der Bilder: