AGBs für die Bauzaungalerie – Bauzaungalerie Magdeburg

AGBs für die Bauzaungalerie

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung der Website www.bauzaungalerie.de.

Der verkaufende Vertragspartner und Betreiber dieser Website ist in jedem Fall:

Wohnungsbaugenossenschaft Otto von Guericke eG, Scharnhorstring 8/9, 39130 Magdeburg

Sitz: Magdeburg, Amtsgericht: Stendal GnR 2032

Vorstand: Oliver Hornemann, Karin Grasse Vorsitzender des Aufsichtsrates: Ekkehard Weiß

 

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Ersteigerung gebrauchter Planen. Die Planen werden jeweils über einen Zeitraum von mindestens zwei Monaten an dem Bauzaun Breiter Weg/ Ecke Danzstraße in 39108 Magdeburg montiert und ausgestellt. Nach dem Ausstellungsende und der Demontage werden die Planen zugunsten eines sozialen, karitativen oder gemeinnützigen Zwecks, der auf www.bauzaungalerie.de genau beschrieben wird, versteigert.
  2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Verbrauchern gemäß §13 BGB und Unternehmern gemäß §14 BGB.
  3. Durch den Abschluss jedes Verkaufes ist der Verkäufer mit den derzeit aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.
  4. Der Verkäufer ist Eigentümer der Planen und unterliegt nicht dem § 34b GewO.

Angebote, Vertragsschluss

Die Planen sind Reproduktionen von Kunstwerken. Diese werden in digitaler Form verwertet, auf die Planen gedruckt und versteigert. Von jedem Kunstwerk wird nur eines angefertigt, somit handelt es sich um Einzelstücke.

Bitte beachten Sie: Es werden Bauzaunplanen versteigert, die zum Zeitpunkt des Versandes bereits mehrere Wochen den üblichen Witterungs- und Umweltbedingungen ausgesetzt sind und einer verkehrsüblichen Abnutzung unterliegen. Insbesondere Einflüsse durch Sonne, Regen, Hagel, Schnee oder Wind sowie straßenverkehrsbedingte oder der Baustellenörtlichkeit geschuldete Beschädigungen, Risse, Abriebe, Anhaftungen oder ähnliches sind nicht auszuschließen und stellen keinen Mangel dar.

  1. Der Verkäufer gibt in das auf der Startseite befindliche Eingabefeld das für den Artikel abzugebende Gebot ein.
  2. Es erscheint jeweils immer das Höchstgebot zu dem angebotenen Artikel.
  3. Die Gesamtlaufzeit des Verkaufes für eine Plane beträgt zwei Monate.
  4. Der Sofort-Kaufpreis, bei dem andere Kaufinteressenten nicht mehr mitbieten können, steht unter dem aktuellen Kaufpreisgebot.
  5. Der jeweilige Kaufvertrag kommt erst nach Annahme des Sofort-Kaufpreises oder Ende der Laufzeit mit dem Höchstbietenden zustande.

Widerrufsrecht

Der Käufer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss den Verkäufer per Post, telefonisch oder per E-Mail eine eindeutige Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail), diesen Vertrag zu widerrufen, erreichen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Alternative Streitbeilegung

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Preise, Versandkosten, Lieferung

  1. Die ersteigerte Plane wird direkt an den Käufer übergeben.
  2. Wünscht der Käufer eine Lieferung, fallen zusätzliche Versandkosten von branchenüblichen Zustellern/Zulieferern (z.B. DHL) an, die der Käufer zzgl. des Kaufpreises zu tragen hat.
  3. Der Käufer erhält nach Abschluss seines Kaufes eine Benachrichtigung per Email mit den Zahlungsmodalitäten. Eine Zahlung ist per Paypal und Vorabüberweisung möglich. Erst, wenn der Kaufpreis beim Verkäufer eingegangen ist, wird die Plane übergeben.

Pflichten bei Mängeln

  1. Ist die Ware mangelhaft, so gelten die gesetzlichen Mängelrechte. Dies gilt insbesondere bei Beschädigungen, die auf eine nicht ordnungsgemäße Verpackung zurückzuführen sind.
  2. Mängel in der Beschaffenheit gelten nicht als solche, da es sich um ein gebrauchtes Einzelstück handelt. Die angebotenen Planen hängen über mehrere Wochen an einem Bauzaun und sind Witterungen und anderen äußeren Einflüssen ausgesetzt.
  3. Mängelansprüche verjähren nach Ablauf eines Jahres nach Eingang der Ware.

Erfüllungsanspruch

Der Käufer hat einen Anspruch auf Vertragserfüllung, insbesondere auf Übergabe der ersteigerten Plane, jedoch erst nach Ende des Ausstellungszeitraums des Verkaufsobjektes (2 Monate) und nach Eingang des Gebotspreises auf dem Konto des Verkäufers.

Für den Fall, dass zwischen der Abgabe eines verbindlichen Gebotes und noch vor Ablauf des Ausstellungsendes das Verkaufsobjekt so stark beschädigt wird oder durch Diebstahl oder anderweitige Ereignisse untergeht, wird der Verkäufer von seiner Erfüllungspflicht freigestellt. Da es sich in jedem Falle um Unikate handelt, sind sowohl eine Ersatzerfüllung als auch jede Form von Schadensersatz ausgeschlossen. Der Kaufpreis wird in diesem Fall zurückgezahlt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close